09 Jan

Crowfall – Deutsche Infos und Features zum MMO

Die Klassen und Rassen von Crowfall

Dieses MMO wird, wenn alles gut geht, Ende 2016 erscheinen. In diesem Video will ich euch alle Infos und Features geben, die ihr vorerst über Crowfall wissen solltet.

Bei Crowfall handelt es sich grundlegend um eine Mischung aus MMORPG und Strategiespiel. Aber bevor wir genauer darauf zu sprechen kommen, wie das funktioniert – was sind eigentlich die wichtigsten Features?

Infos und Features zu Crowfall

In Crowfall erwarten euch interessante und vor allem neue Ideen in nahezu allen MMO-Aspekten. Im folgenden findet ihr einige Möglichkeiten und Eigenschaften, die das Spiel mitbringt.

Charaktererstellung und Charakterentwicklung

  1. Aktuell erwarten euch 13 Archetypen bei der Erstellung eures Charakters. Darunter gibt es sowohl Menschen, als auch Halbmenschen und Biest-Rassen. Während ihr bei Menschen das Geschlecht wählen könnt, sind die meisten anderen Rassen mit einem Gender-Lock versehen. Mit diesen Archetypen entscheidet ihr euch sowohl für eure Rasse, als auch für eure Klasse. Unter den Rassen findet ihr bspw. auch Elfen, Minotauren oder ein Art Zwerg.
  2. Die Klassen und Rassen von CrowfallUnter den Klassen gibt es Tanks, Fernkampf- und Nahkampf-Schadensmacher sowie unterschiedliche Supporter-Klassen. Nachdem ihr euch für euren Archetypen entschieden habt, könnt ihr unter anderem Gesicht, Haartyp und Hautfarbe zur Individualisierung anpassen. Dann geht es allerdings noch weiter mit der Charaktererstellung.
  3. In Crowfall steht es euch frei, über die Stärken und Schwächen eures Charakters zu entscheiden. Wer einige Schwächen in Kauf nimmt, hat mehr Punkte, um diese in spezielle Stärken zu investieren. Es ist also bspw. möglich, einen extrem schnellen Charakter zu erstellen, der allerdings kaum ein Ziel treffen kann. Die Wahl liegt bei euch, welche Schwerpunkte ihr legen wollt. Aber auch das war noch nicht das Ende der Fahnenstange.
  4. Anstatt eines normalen Levelsystems gibt es in Crowfall ein skillbasierendes System. Bis zu einem gewissen Level erhöht ihr anfangs einen Skill durch den Einsatz im Kampf. Danach könnt ihr eigens ausgewählte Fähigkeiten leveln und zwar sowohl online als auch offline. Ist eine Fähigkeit am Limit angekommen, wird diese durch deine zweite Skill-Präferenz zum Hochleveln ersetzt. Das war es jetzt aber oder? Nein, nicht ganz…
  5. Ab einem gewissen Fortschritt steht ihr vor der Wahl, euren Charakter zu spezialisieren. Dafür stehen euch bei jeder Klasse drei Pfade zur Auswahl. Je nachdem, wofür du dich entscheidest, erhältst du zusätzliche Skills und änderst zudem einige deiner bereits vorhanden Fähigkeiten. Ende der Charakterentwicklung? Nein!
  6. Mit Disziplinen ist es dir möglich, deinen Charakter noch weiter zu definieren. Du hast die Möglichkeit bis zu drei Runen für deinen Charakter auszurüsten. Diese Runen geben dir bspw. die Fähigkeit, dich in einen Werwolf zu verwandeln, schneller zu sein und mehr Schaden zu machen oder besser blocken zu können.

Zusammengefasst haben wir also:

  • 13 Archetypen
  • optische Anpassung
  • Stärken & Schwächen Wahl
  • skillbasierte Charakterentwicklung
  • Klassenspezialisierungen (ca. 3 je Klasse)
  • Disziplinen (zur Zeit 23)

Das bedeutet eine ganze Menge Möglichkeiten!

Gameplay von Crowfall

Am wichtigsten ist es wohl zu wissen, dass Crowfall aus mehreren Ebenen besteht. Es gibt einerseits die ewigen Königreiche und andererseits Kampagnen.

Die ewigen Königreiche

  1. Die ewigen Königreiche sind eine permanente Welt und das Zuhause eures Charakters. Dort ist Housing möglich, aber auch noch weitaus mehr! Du kannst das ewige Königreich selbst erweitern indem du neue Puzzle- oder eher Tetris-Teile hinzufügst. Das ewige Königreich lässt sich also vergrößern, umbauen, weiterentwickeln und mit nützlichen Gebäuden erweitern. Diese Gebäude können bspw. passive Boni geben oder der Aufbewahrung von Items dienen.

Hinzu kommt, dass sich auch teilweise Monster auf der Karte befinden, die sich sehr gut zum Training eignen. Dein ewiges Königreich kannst du ganz privat für dich haben oder auch für andere zugänglich machen. Dabei ist es dir möglich, anderen Spielern Herrschaftsgebiete zuzuteilen. Somit kann sich ein komplexes Geflecht aus dir, dem König, anderen Herzogen und deren Barone ergeben.

Die ewigen Königreiche kannst du also enorm ausbauen und individualisieren. Ein riesiger Marktplatz ist bspw. möglich. Um diese Entwicklung voranzutreiben, bedarf es allerdings auch Ressourcen, die du aus Kampagnen bekommst.

Die Kampagnen

  1. Kampagnen und Königreich CrowfallDer Fortschritt mit eurem Charakter und die Entwicklung eures Königreichs geht allgemein nie verloren. Bei Kampagnen ist das anders. Die Kampagnen sind von Strategiespielen inspiriert und fast so groß, wie gewöhnliche MMORPG Welten. Eine Kampagne erfährt Frühling, Sommer, Herbst und Winter in Spielzeit bevor sie schließlich endet. Der Kniff daran ist, dass jede Kampagne unterschiedliche Regeln haben kann.

In diesen Kampagnen kämpfst du gegen andere Spieler und/oder Gilden um Gebiete, sowie gegen Monster, die mit der Zeit immer stärker werden. Es wird gekämpft, belagert, erobert und geplündert. Was du aus der Kampagne mit in deine Königreiche nehmen willst und welche Items du zu Beginn einbringen darfst, liegt den bereits erwähnten Kampagnenregeln zugrunde. Du kannst Items aus den Kampagnen in Embargo nehmen und dann entsprechend den Exportregeln in deine ewigen Königreiche mitnehmen.

In einer Kampagne der Art „Gottes Reich“ wählt man bspw. eine von drei Fraktionen zu Beginn, bringt seine komplette Ausrüstung mit ein, darf aber im Todesfall auch zu 100% gelootet werden. Somit wird es zahlreiche Arten von Kampagnen geben. Ihr entscheidet, welche Regeln euch zusagen.

Weitere Features von Crowfall

  1. Zerstörbare Umwelt CrowfallZu guter letzt erwartet euch allgemein gesprochen unter anderem eine zerstörbare Umwelt! Ihr könnt Burgmauern durchbrechen, Tunnel graben, Festungstürme mit Katapulten zerlegen und vieles mehr. Dieses Feature eröffnet nicht nur neue taktische Möglichkeiten, sondern auch ein anderes Spielgefühl. Ein aktives Kampfsystem welches bislang eine Mischung aus GuildWars 2 und TERA ist, sollte zudem Anreiz für actionliebhaber bieten.

Das Bezahlmodell

Ebenfalls wichtig: Crowfall wird Buy to Play, das heißt: Keine monatlichen Kosten! Es gibt ein optionales monatliches VIP Programm, welches aber nur mehr Möglichkeiten und kosmetische bzw. mehr Service-Features mit sich bringt. Großen Wert wird darauf gelegt, dass es NICHT Pay to Win ist. Ihr könnt Crowfall schon jetzt spielen und die Entwicklung mitgestalten, indem ihr spendet.

Je nachdem, wie viel ihr spendet, erhaltet ihr entsprechende Belohnungen oder Privilegien. Was haltet ihr vom Spiel? Seid ihr neugierig darauf es zu testen und mehr zu erfahren? Ich freu mich jedenfalls drauf!

Podcast herunterladen

Ein Gedanke zu „Crowfall – Deutsche Infos und Features zum MMO

  1. Pingback: Neue MMORPG: Ist auch was Neues drin? | MMORPG Liste, MMO & Online Spiele Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.